Unsere Schule

Unsere Schule ist eine offene Ganztagsschule, in der die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der verlässlichen Halbtagsschule von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr betreut werden. Darüber hinaus können die Kinder unseren Schulhort besuchen, der sich direkt auf dem Schulgelände befindet.

In der Grundschule am Kollwitzplatz stehen Engagement und Aufgeschlossenheit für wertvolle pädagogische Arbeit im Mittelpunkt des Schulgeschehens.

Wir verstehen uns als eine vielseitige und offene Schule, die alle Kinder willkommen heißt. Mit unseren Schülerinnen und Schülern möchten wir die Schule als lebendigen Lern- und Lebensort gestalten, den sie täglich gerne besuchen.

Geprägt ist unsere Schule von einer großen Vielfalt. So haben wir ein sehr erfahrenes Team in den jahrgangsgemischten Klassen, das den Unterricht mit großem Engagement, moderner Didaktik sowie vielseitigen Methoden für die Schülerinnen und Schüler individuell am Lern- und Arbeitstempo orientiert gestaltet. Auch der Unterricht in den oberen Klassen ist auf die Individualität der Kinder abgestimmt und wird von einem fundierten Fachunterricht geprägt.

Neben unseren sportbetonten Klassen und der Kooperation mit ALBA – Berlin gibt es viele weitere Angebote, wie z.B. Französisch ab Klasse 3, den Chor, zwei Tanz-AG´s, die Schach-AG u.v.m.

Besonders bemerkenswert ist unser liebevoll gestalteter Hort, in dem die Kinder je nach Stimmungslage und Neigung die über zehn Werkstätten nutzen können. Es ist den Kindern beispielsweise möglich zu basteln, zu bauen, zu zeichnen, Theater zu spielen, zu töpfern, zu meditieren und zu turnen.

Unsere Profile

Mit unseren Schulprofilen wollen wir die Kinder in ihren jeweiligen Stärken fördern. Ab der Klasse 3 steht den Kindern eine Sportklasse sowie die Teilnahme am Schulversuch Französisch offen.

Sportprofil

Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem kleinen Schritt.

Schulversuch Französisch

Rien ne sert de courir, il faut partir à point.

Neuigkeiten

Es ist immer was los an der Grundschule am Kollwitzplatz:

In Kürze

Das Kollegium der Grundschuale am Kollwitzplatz evaluiert und arbeitet regelmäßig am Schulprogramm. Dieses wird regelmäßig den neuen Gegebenheiten und Voraussetzungen für unsere Schule angepasst. Unser Schulprogramm ist hier zu finden. 

Zwei Schuljahre lang hat sich das Kollegium mit unserem Schulinternen Curriculum beschäftigt.  Das Ergebnis ist hier einzusehen. 

Im Schuljahr 2017 / 18 nutzte das Kollegium die Studientage für die Erarbeitung eines Bewertungskonzeptes. In diesem Konzept sind Grundsätze der Bewertung enthalten, aber jedem /-r Pädagog*in einen Ermessenspielraum überlassen. Die Bewertungsgrundsätze beziehen sich auf die Leistungen in den einzelnen Fächern sowie fächerübergreifend. Das Bewertungskonzept ist hier zu finden. 

Als Team der Schulanfangsphase bemühen wir uns, den Kindern den Übergang von der Kita in die Schule zu erleichtern. Hierzu kooperieren wir mit einigen Kitas der Schulumgebung. In unseren jahrgangsgemischten Klassen übernehmen die Schüler der 2. Klassen die Patenschaften über die Schulanfänger. 
Unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Kinder werden wir durch individuelle Förderung und differenziertes Arbeiten gerecht. Schritt für Schritt führen wir die Kinder an das eigenständige und selbst organisierte Lernen heran. Die Freude am Lernen wird durch außerschulische Lernorte und vielfältige auch klassenübergreifende Projekte verstärkt.

Wir haben seit dem Schuljahr 2012/13 ein breites Angebot für unsere Schüler geschaffen.

Wahlpflichtkurse ab Jahrgangsstufe 3:

  • Kursangebote für die Klassenstufen 3/4 jahrgangsübergreifend als Projektunterricht, in kleinen Gruppen
  • zwei Stunden wöchentlich, laufend für ein halbes Schuljahr, in enger Zusammenarbeit mit dem Hort
  • Kursangebote für die Klassenstufen 5/6 jahrgangsübergreifend als Projektunterricht, in kleinen Gruppen
  • zwei Stunden wöchentlich, laufend für ein halbes Schuljahr
  • halbjährliche Präsentation der Ergebnisse und begleitende Evaluation     

 

Ziele der Kurse:

  • Vermitteln von Kenntnissen im sprachlich-musisch-künstlerischem Bereich, im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich, im geschichtlich-geographischen Bereich, auf handwerklichem und sportlichem Gebiet
  • Fördern die Entwicklung besonderer Fähigkeiten und Interessen unserer Kinder
  • Fördern die Entwicklung der Sozialkompetenz: Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Umgang mit Kritik, Anstrengungsbereitschaft 

Schüler*innen dürfen ab 7:30 Uhr das Schulgebäude betreten.

  
 1. Stunde    8:00 bis 8:45 Uhr
  Frühstückspause
 2. Stunde 9:00 bis 9:45 Uhr
  1. Hofpause
 3. Stunde 10:10 bis 10:55 Uhr
 4. Stunde 11:00 bis 11:45 Uhr
  2. Hofpause und Mittagessen 
 5. Stunde 12:30 bis 13:15 Uhr
 6. Stunde 13:20 bis 14:05 Uhr
 7. Stunde 14:10 bis 14:55 Uhr
 8. Stunde 15:00 bis 15:45 Uhr

Ab 15:45 Uhr ist das Schulhaus und ab 16:00 Uhr das Schulgelände (außer Hortbereich) verschlossen.

Die Schulleitung kann entsprechend der Witterung hitzefrei anordnen. Hitzefrei findet in unserer Schule als verkürzter Unterricht statt:

 1. Stunde    8:00 bis 8:45 Uhr
  Frühstückspause
 2. Stunde 9:00 bis 9:45 Uhr
  1. Hofpause
 3. Stunde 10:10 bis 10:40 Uhr
 4. Stunde 10:45 bis 11:15 Uhr
  2. Hofpause 
 5. Stunde 11:45 bis 12:15 Uhr
 6. Stunde 12:15 bis 12:45 Uhr
  


Eine Betreuung der Schülerinnen und Schüler im Rahmen der verlässlichen Halbtagsgrundschule ist in der Zeit von 7:30 – 13:30 Uhr gewährleistet. 

Den aktuellen Geschäftsverteilungsplan finden sie hier.